Gemeinde Georgenberg

Kurze Einführung
Die Gemeinde Georgenberg ist eine der Naturparkgemeinden mit wunderschönen Aussichten. Sie liegt im östlichen Teil des Landkreises Neustadt a.d. Waldnaab, unmittelbar an der Landesgrenze zu Tschechien.

Die Gemeinde hat sich aufgrund einer Volksabstimmung im Oktober 1970 und einer freiwilligen Gebietsreform zu 01.01.1971 aus den ehemaligen Gemeinden Brünst, Dimpfl, Georgenberg, Neudorf und Waldkirch gebildet. Die große Gebietsreform in Bayern ist zum 01.01.1972 in Kraft getreten.

Zum 01.07.1972 sind die Ortsteile Neuenhammer (ehemalige Gemeinde Bernrieth) sowie zum 01.07.1976 Bernlohe, Hagenhaus und Leßlohe (ehemalige Gemeinde Reinhardsdrieth) dazugekommen.

Seit 01.05.1978 ist Georgenberg Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Pleystein.

Auf einer Fläche von 45 km² leben zurzeit etwa 1.480 Menschen.

Es herrscht eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Pfarrgemeinde und der politischen Gemeinde. Die ganze Pfarrgemeinde bedankt sich beim 1. Bürgermeister Herrn Johann Maurer und dem 2. Bürgermeister Herrn Ludwig Herrmann, sowie dem Gemeinderat für gelungene und harmonische Zusammenarbeit.

Adresse: Flossenbürger Str. 1, 92697 Georgenberg
Tel.: 09658/338, Fax: 09658/1258

Homepage der Gemeinde Georgenberg: www.georgenberg.de
E-Mail: poststelle@pleystein.de